Von Zeit zu Zeit - Allgegenwärtig und unbegreifbar

11.03. - 31.10.2010
Sonderpräsentation in der Arche Nebra

Betaworks realisiert technisch die in der Schweiz konzipierte Sonderausstellung "Von Zeit zu Zeit - Allgegenwärtig und unbegreifbar" für die Arche Nebra in Wangen.

Bombe_web.jpg

Sie läuft, drängt, verstreicht und zieht sich. Wir gehen mit ihr, verlieren und gewinnen sie, vertreiben sie, schinden sie, (ver)missen sie und (ver)messen sie - die Zeit. Alles und jeder hat seine Zeit - und findet doch nie genug davon. Zeit verhindert, dass alles auf einmal geschieht, sie gibt unserer Wahrnehmung ein "Vorher" und eine "Nachher". Unser Leben folgt dem Takt kosmischer und menschengemachter Uhren: der Sonne, den Sternen, dem verrinnenden Sand, dem Schwung des Pendels, dem Zerfall von Atomen. Ist uns die Zeit gegeben? Ist sie unsere Erfindung? Oder ist am Ende alles relativ?

Die Präsentation macht das unfassbare Phänomen Zeit "begreifbar". Sie erklärt den astronomischen Ursprung unserer Zeitmaße ebenso wie ihre kulturelle Bedeutung. Experimentierstationen und Objekte laden dazu ein, das eigene Zeitempfinden zu ergründen.

Zur Sonderausstellung werden Vorträge und Führungen angeboten.

Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem l'Espace des Inventions in Lausanne, dem Musée d'histoire des Sciences in Genf, dem studio KO sàrl création visuelle in Yverdon (Schweiz) und der Arche Nebra realisiert. (Abb. studio KO)


© 2008 betaworks | Impressum